Scrimshaw

Scrimshaw…

Was ist Scrimshaw überhaupt? Die Technik bezieht sich auf die Gravur auf Knochen-und Hornmaterialien. Neben der Malerei ist sie die älteste Kunstform der Menschheit, denn schon in der Steinzeit hat man Knochen und Horn mit Motiven geschmückt.

Weitergelebt wurde die Technik im Walfang, die Walfänger vertrieben sich die Zeit auf hoher See mit diesem Handwerk.

Ich möchte mit meiner Kunst besonders Menschen ansprechen, die Wert auf hochwertige und individuell gestaltete Accessoires legen.

Wenn Sie zum Beispiel ein besonderes Geschenk für einen Jagdfreund/Freundin, oder ein exklusives Messer suchen, freue ich mich auf Ihre Anfrage!

Gelernt habe ich diese Technik während meiner Ausbildungszeit. Gebraucht werden dafür eine Graviernadel und diverse Farben. Die Nadel ist ähnlich einem Druckbleistift und die Nadel kann man austauschen. Wie die Nadel geschliffen werden muss hängt davon ab, ob Punkte oder Linien gestochen werden. Bei Farben kann ich aus unterschiedlichen Arten wählen (Acryl, Öl, Druckerfarbe etc.). Natürlich gibt es die Möglichkeit, Scrimshaw entweder schwarz oder färbig zu kolorieren; ich bevorzuge allerdings reines schwarz. Bunte Scrimshaws empfinde ich als übertrieben.

Von Beginn an nutzte ich Druckerschwärze, denn sie hat die beste Konsistenz von allen Farben. Nicht zu flüssig, nicht zu fest, trocknet relativ schnell und hat ein schönes Tiefschwarz. Neben dem Klassiker Mammut Elfenbein habe ich auch bereits Elefantenelfenbein, Kamelknochen und Büffelhorn graviert.

 

Adresse

Christina Baumgartner

Novemberstraße 30

9300 St. Veit/Glan

E-Mail

info@kunst-baumgartner.at

Telefon: 0676 4200547

Meine Schwerpunkte

Karikatur / Portrait

Scrimshaw

Zeichnung / Malerei

error: Content is protected !!